Vorschau:

    Mensch Müller !

    Conrad Felixmüller - Stephan Müller

    Frühe Arbeiten des Holzschneiders und Grafikers Conrad
    Felixmüller im Dialog mit Skulpturen von Stephan Müller

    Vernissage  27.10.  15 Uhr

    Ausstellungsdauer 28.10. - 11.11.2018

    geöffnet
      28.10. - 4.11.     tgl. 14 - 18 Uhr 
    10.11. & 11.11.        14 - 18 Uhr

    1972 wurde in der Villa Streccius in Landau/Pfalz 1972 eine Ausstellung des Grafikers Felixmüller präsentiert.
    "Wir leben in einer gottbegnadeten Landschaft und sind darum auch dem Guten und dem Schönen gerne zugetan. So ist es nicht verwunderlich, dass auch ein reges Kulturleben blüht", schreibt der Oberbürgermeister der Stadt Landau Walter Morio 1971 an den Maler Prof. Conrad Felixmüller. "Herr Bürgermeister Blinn hat mir mitgeteilt, dass er mit Ihnen wegen einer Ausstellung in der Stadt Landau korrespondiert habe. Mit Freude habe ich er fahren, dass Sie grundsätzlich bereit wären, einem Wunsche der Stadt zu entsprechen.
    Viele Facetten des im Strom der Zeit strudelnden Künstlers, den unsicheren Jahren voller Utopie und Ekstase, blieben außen vor. Hier haben Sie die Möglichkeit frühe Arbeiten des Expressionisten und Holzschneiders Conrad Felixmüller im spannenden Dialog mit Skulpturen des zeitgenössischen pfälzischen Künstlers Stephan Müller zu begegnen.

    Aktuell:

    Cornelia Gurlitt

    Bestandsaufnahme Bern - Bonn

    Ihrer Geschichte
    auf der Spur

    Der andere Blick

    "Requiem für Cornelia"

    Die Galerie:

    Mitten in Hochstadt, im Herz der Vorderpfalz, keimt ein Korn aus Kunst, Literatur, Heimatkunde, vielleicht auch mal Musik und sehnt sich längerfristig kräftige Wurzeln zu schlagen.

    Im umgestalteten, alten Sparkassengebäude, hinter den Buntsandsteinfassaden der jetzigen Geschäftsstelle, gedeiht Kunsthaus Désirée mit Blick auf innerörtliche Weinberge und die Hainbachauen.

    Manchmal genügt ein AUGENBLICK,
    um bewegt zu werden,
    sich in Bewegung zu setzen
    oder etwas zu bewegen.
    Manchmal genügt ein AUGENBLICK,
    um zur Ruhe zu kommen.